Des Bauern liebste Jahreszeit hat begonnen.

Die Zeit war da, die Kühe bereit. Los gings mit dem Fussmarsch richtung Alp Hintermatt. Gesund oben angekommen, durften der Bauer und seine Gehilfen ein feines Frühstück geniessen.

Dann hiess es: „Und jetz nomal vo voorä“. Auch das Jungvieh konnte die bevorstehenden Sommerferien kaum abwarten.